Der 3. VHW-Vorstand in 3 Jahren. Stellungnahme der Grünen, Hamburg-Mitte, vom 06.01.2014

ELISA – Neuer Vorstand- Neues Glück?

In die Betreibergenossenschaft vhw des Elisabethgehölz ist noch vor Jahresende Bewegung gekommen. Der Vorstandsvorsitzende Marco Hahn hat nach nur einem Jahr im Amt seinen Hut genommen. Ob er die Arbeitsweisen der vhw nicht unterstützen konnte, oder was seinen Rückzug bewirkte, kann nur spekuliert werden. Aber vielleicht kann dieser Wechsel hin zum ehemaligen Vize Rainer Quasniza eine Wendung für die BewohnerInnen der Elisa bedeuten.

“Ich würde es sehr begrüßen, wenn wir an den Verhandlungstisch zurückkehren könnten, um über die Elisa zu verhandeln und zu diskutieren. Es gab gerade vor Weihnachten einige Vorfälle die für die verbliebenen BewohnerInnen nicht schön waren. So kamen Handwerker ins Haus und demontierten technische Einrichtungen in leerstehenden Wohnungen. Eine Große Anfrage in der Bürgerschaft ergab, dass noch einige Fragen offen sind. Diese wollen wir gerne gemeinsam mit den zuständigen Stellen und den BewohnerInnen der Elisa klären, damit das Jahr 2014 in dieser Hinsicht positiver verläuft, als das vergangene Jahr”, hält Michael Osterburg fest.

Link zur Stellungnahme

Dieser Beitrag wurde unter Alle Meldungen, Hamburger Politik veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>